Sirenensignale

Sirenen dienen der Warnung der Bevölkerung. Seit dem Ende des so genannten Kalten Krieges hat der Bund die bundeseigenen Sirenen abgebaut und die bundesweit einheitlichen Sirenensignale aufgegeben.

Die Stadt Filderstadt betreibt zur Warnung der Bevölkerung noch insgesamt fünf Sirenen. Diese haben vor allem zwei Sirenensignale:

  • Das Sirenensignal „Einminütiger Heulton“ hat die Bedeutung „Rundfunkgerät einschalten und auf Durchsagen achten“. Es wendet sich an die Bevölkerung im Schadenfall.
  • Das Sirenensignal „zweimal unterbrochener Dauerton von 1 Minute“ (zwölf Sekunden Dauerton, zwölf Sekunden Pause, zwölf Sekunden Dauerton, zwölf Sekunden Pause, zwölf Sekunden Dauerton) ist hingegen das Signal zur Alarmierung der Feuerwehrangehörigen. Es wird in Filderstadt jedoch nur noch im Ausnahmefall oder bei Probealarmen genutzt. Dieses Signal wendet sich nicht an die Bevölkerung.

Die Funktionsweise der Sirenen wird einmal jährlich getestet. Der Probealarm wird im Amtsblatt angekündigt.

 

sirenensignal 2016 09 23