Familienausflug 2017 - Abteilung Bernhausen

GruppenfotoAm vergangenen Sonntag, 16. Juli 2016 starteten wir um 8 Uhr zu unserem diesjährigen Familienausflug in den Nordschwarzwald. Zu erst führte uns die Fahrt zur Nagoldtalsperre wo wir auf einem Wasserspielgelände am Eisvogelpfad in Seeberg (Erzgrube) die erste Pause einlegten. Wer Lust hatte konnte sich mit dem Kettcar zu einer Fahrt entlang des Sees bis vor zur Talsperre auf machen. Anschließend ging es nach Bad Wildbad wo wir gemeinsam die Sommerbergbahn nutzten um das nächste Ziel, den Baumwipfelpfad, zu erreichen. Nach Erkundung der Baumwipfel und rasanter Abfahrt in der Rutsche konnte man den Nachmittag frei nutzen. Hier bot sich die Gelegheit für die jüngeren Teilnehmer im Bikepark Bad Wildbad ihre Dirt-Park-Fähigkeiten zu testen. Am späteren Nachmittag machten wir uns dann wieder auf Rückweg um in Böblingen in der Brauhaus-Gaststädte Schönbuch den Abend ausklingen zu lassen. Dank an die Gruppe 4 für die Organisation - es war ein rundum schöner Ausflug 2017!

Ausflug2017 FFW2 Ausflug2017 FFW5 Ausflug2017 FFW7 Ausflug2017 FFW8 Ausflug2017 FFW10 Ausflug2017 FFW13 Ausflug2017 FFW15 Ausflug2017 FFW18 Ausflug2017 FFW20 Ausflug2017 FFW21 Ausflug2017 FFW24 Ausflug2017 FFW26 Ausflug2017 FFW28 Ausflug2017 FFW30 Ausflug2017 FFW31 Ausflug2017 FFW33 Ausflug2017 FFW36 Ausflug2017 FFW37 Ausflug2017 FFW38 Ausflug2017 FFW43 Ausflug2017 FFW42 Ausflug2017 FFW45 Ausflug2017 FFW46 Ausflug2017 FFW47 Ausflug2017 FFW48 Ausflug2017 FFW50 Ausflug2017 FFW51 Ausflug2017 FFW53

Rüstwagen übergeben - Tag der offenen Tür

Small FahrzeugübergabeFahrzeugübergabe des neuen Rüstwagens am 14. Mai 2017 an die Feuerwehr Filderstadt - Abteilung Bernhausen (Bild v.l.n.r.: Kreisbrandmeister Bernhard Dittrich, Stefan Heymann (Sonderfahrzeuge Mercedes), Oberbürgermeister Christoph Traub, Stadtbrandmeister Jochen Thorns, Abteilungskommandant Andreas Lutz, Bürgermeister Reinhard Molt und stellv. Abteilungskommandant Klaus Stäbler)

Vom 13. bis 14. Mai 2017 fand unser Tag der offenen Tür mit der Übergabe des neuen Rüstwagens statt. Trotz teilweise heftiger Niederschläge hatte der Wettergott immer ein Einsehen und ermöglichte uns die offiziellen Programmpunkte ohne Regen durchzuführen. Eine Fahrzeugübergabe im Regen wäre dann doch sehr schade gewesen. Somit können wir für das Festwochenende ein positives Fazit ziehen und wir hoffen, dass es allen Gästen gefallen hat.  

An dieser Stelle möchten wir uns deshalb bei den zahlreichen Gästen für Ihren Besuch bedanken. Ein Dank gilt ebenfalls dem Musikverein Bernhausen, dem Bauhof, dem Ordnungsamt, den vielen weiteren Helferinnen und Helfer und allen die zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben. Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren Nachbarn für Ihr Verständnis und den Gästen, die es trotz der heftigen Niederschläge auf unserem Fest ausgehalten haben.

Bild Homepage EinfahrtOberbürgermeister Christoph Traub bei der persönlichen Einfahrt zur Übergabe mit dem neuen Rüstwagen.

Folgend nun noch ein paar Impressionen des Festwochenendes:

 Bild Homepage 1  Bild Homepage 2
 Bild Homepage 3  Bild Homepage 4
 Bild Homepage 5  Bild Homepage 6
 Bild Homepage 7  Bild Homepage 8
 Bild Homepage 9  Bild Homepage 10
 Bild Homepage 11  Bild Homepage 13
 Bild Homepage 14  Bild Homepage 17
 Bild Homepage 18  Bild Homepage 19
 Bild Homepage 20  Bild Homepage 21
 Bild Homepage 22  Bild Homepage 23
 Bild Homepage 24  Bild Homepage 25
 Bild Homepage 26  Bild Homepage 27
 Bild Homepage 28  Bild Homepage 29
 Bild Homepage 30  Bild Homepage 31
 Bild Homepage 33  Bild Homepage 34
 Bild Homepage 35  Bild Homepage 36
 Bild Homepage 37  Bild Homepage 38
 Bild Homepage 39  Bild Homepage 40
 Bild Homepage 41  Bild Homepage 42
 Bild Homepage 43  Bild Homepage 44

 Fotos: Feuerwehr Filderstadt

 

Erfolgreiches Leistungsabzeichen in Gold

Am Samstag, 24. September 2016, haben zwei Gruppen der Abteilung Bernhausen unter der Leitung von Christian Briem das Leistungsabzeichen in Golderfolgreich abgelegt. Herzlichen Glückwunsch!

LAZ Gold 2016
Gruppenbild (v.l.n.r): Kreisbrandmeister Bernhard Dittrich, Christian Briem, Magnus Müller, Christian Steffens, Andrej Alekseev, Robin Stäbler, Manuel Lutz, Florian Riegel, Julian Schuhmacher, Christian Bühler, Max Böhler, stellv. Abteilungskommandat Klaus Stäbler und Abteilungskommandat Andreas Lutz

Die Gruppen bedanken sich bei der Fa. Thomas Steck Gerüstbau GmbH für die Zurverfügungstellung des Übungsgerüstes.

Jahreshauptversammlung der Abteilung Bernhausen 2017

Jahreshauptversammlung 2017
Die diesjährige Jahreshauptversammlung am 21.01.2017 wurde zur ersten Mal durch den neuen Abt. Kommandant Andreas Lutz eröffnet.

AndreasLutz   ChristophTraub

Abt. Kommandant Andreas Lutz

 

Oberbürgermeister Christoph Traub

Nach der Begrüßung durch Stadtbrandmeister Jochen Thorns konnte Abt. Kommandant Andreas Lutz bei seinem Jahresbericht auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurückblicken und mit der Übergabe des neuen Rüstwagens beim Tag der offenen Tür am 13./14. Mai 2017 auch gleich ein kommendes Highlight im neuen Jahr ankündigen.

Insgesamt wurde die Abteilung Bernhausen im vergangenen Jahr zu 137 Einsätzen gerufen. Die höchste Zahl seit Auswertung der Einsatzstatistiken.

Einsätze in 2016
Brandeinsätze: 28
Technische Hilfeleistung: 60
Sonstige Einsätze: 49
Gesamt: 137

Im Anschluss an die Berichte des Schriftführers Stephan Hirschmann, des Vorsitzenden der Altersfeuerwehr Walter Straub, des Spielmannszugführers Oliver Schraitle und des Kassierers Matthias Lutz, die das Jahr 2016 in Wort, Bild und Zahl noch einmal Revue passieren ließen folgte die Entlastung durch Oberbürgermeister Christoph Traub. Er nutze hierbei die Gelegenheit sich für die ehrenamtliche Tätigkeit der Feuerwehr im Jahr 2016 zu bedanken.

Danach folgten die Ehrungen und Beförderungen:

Ehrungen:   Beförderungen:
Ehrungen1   Beförderungen1

Für 15 Jahre aktive Dienstzeit:
Stephan Hirschmann und Christian Steffens
Für 40 Jahre aktive Dienstzeit:
Gerhard Lutz und Dietmar Trautwein

 

Zur Feuerwehrfrau bzw. Feuerwehrmann:
Janina Schlecht, Christian Bühler und Maurice Vogel
Zum Oberfeuerwehrmann:
Simon Trautwein
Zum Hauptfeuerwehrmann:
Manuel Briem und Tobias Zeitschel

Nach den letzten Punkten der Tagesordnung wurde die Hauptversammlung offiziell beendet und fand mit der traditionellen Schlachtplatte und der Versteigerung von Filets, Schnitzel, Leber- und Griebenwürsten der Schlachtung einen gemütlichen Ausklang.

Krautspender2   Spielmannszug

Krautspender Dietmar Hertler

 

Auftritt des Spielmannszugs vor und nach der Hauptversammlung

Versteigerung   OBmitSBM

Auktionator Karl Fellner

 

OB Ch. Traub im Gespräch mit StBM J. Thorns

AuszahlungderEinsatzgelder   GemütlicherAusklang

Auszahlung der Einsatzgelder

 

Gemütliches Beisammensein nach der Hauptversammlung

Abteilungsausflug 2016 - Bernhausen

Abteilungsausflug 2016 nach Nesselwang im Allgäu

Unser diesjähriger Feuerwehrausflug erstreckte sich über 2 Tage. Am Samstag, 18. Juni 2016 begann der Ausflug um 7.00 Uhr auf dem Feuerwehrhof. Von dort aus ging es mit dem Bus nach Nesselwang im Allgäu.

Small SAM 8361         Small SAM 8370

Dort angekommen zeigte sich das Wetter überraschend von sonniger Seite und wir konnten uns nach kurzem Abstecher ins Hotel zu einer Wanderung über den Wasserfall zur Mittelstation aufmachen.

Small SAM 8428         Small SAM 8440

Hier hatte man die Gelegenheit beim Alpspitzkick, einer Seilrutsche von über 1 km Länge, seine Nerven zu testen, weiter bis zum Gipfel zu wandern oder in der Mittelstation einzukehren.

Small SAM 8469         Small SAM 8496

Small SAM 8448         Small SAM 8502

Wie man zurück ins Tal kam blieb jedem selbst überlassen. Entweder mit der Seilbahn, zu Fuß oder mit der Sommerrodelbahn. Abends ließen wir den Tag bei einem Barbecue im Hotel ausklingen. Der Regen hatte uns leider bereits eingeholt.

Small SAM 8525         Small SAM 8528

Nach ausgiebigem Frühstück und selbst gekochten Eiern und Speck ging es bei strömendem Regen weitere nach Reutte. Das schlechte Wetter konnte uns jedoch nicht aufhalten und wir durften unsere Schwindelfreiheit, auf der längsten Hängebrücke der Welt, überprüfen. Die Highline179 mit 406 Meter Länge und 115 Meter Höhe verbindet 2 Burgruinen miteinander und verdankt ihren Namen der darunter verlaufenden Straße.

Small SAM 8556         Small SAM 8536

Small SAM 8540         Small SAM 8562

Beeindruckt von den vielen Attraktionen und Highlights kehrten wir am Sonntagabend nach einem Einkehrschwung ins Rössle in Häringen nach Bernhausen zurück.

Small Ausflug2016